Flatrate Termine 2024

27.01.2024 - Feuerschale, Angrillen

14.04.2024 - Ansegeln mit Bootstaufen 12:00 Uhr

16.06.2024 - Ausflug 11:00 Uhr

06.07.2024 - Ausflug 14:00 Uhr

10.07.2024 - Mittwochswettfahrt 1 18:00 Uhr ( Vorbesprechung 17:00 Uhr )

24.07.2024 - Mittwochswettfahrt 2 18:00 Uhr ( Vorbesprechung 17:00 Uhr )

31.07.2024 - Mittwochswettfahrt 3 18:00 Uhr ( Vorbesprechung 17:00 Uhr )

27.07.2024 - Ausflug 14:00 Uhr

14.08.2024 - Mittwochswettfahrt 4 18:00 Uhr ( Vorbesprechung 17:00 Uhr )

17.08.2024  bis 18.08.2024 - Segelmeisterschaft ( LSV/ SCR ) Teilnahme möglich

28.08.2024 - Mittwochswettfahrt 5 18:00 Uhr ( Vorbesprechung 17:00 Uhr )

18.09.2024 - Mittwochswettfahrt 6 17:00 Uhr ( Vorbesprechung 16:00 Uhr ) -

21.09.2024 - kleine Ausfahrt mit Siegerehrung der Mittwochswettfahrt 14:00 Uhr  und Grillen

13.10.2024 - Absegeln 12:00

 

Ablauf der Mittwochswettfahrten :

Die Mittwochswettfahrten sollen den Einstieg in die richtigen Regatten hier am See erleichtern. Hierzu zählen die Buchholzer Spargelregatta, die Abendwettfahrten der Schanzenberg Vereine, dass Blaue Band des SVW und natürlich die Segelmeisterschaft.  

Wer mit einem eigenem Boot startet bezahlt für die Serie 50 Euro, wer mit einem Boot von erstmalsegeln.de startet zahlt 80 Euro. Das Boot kann innerhalb der Serie nicht getauscht werden.

Ein Einhandboot kann als Team gemeldet werden. Ein Zweihandboot kann auch als Team gemeldet werden, wenn der Steuermann nicht wechselt. Hier ist ein Durchtauschen in der Serie möglich.

Die Wertung erfolgt nach Yardstick. Der Kurs liegt noch nicht fest, und wird bei der Steuermannsbesprechung  am jeweiligem Tag mitgeteilt.

 

Ab 3 Wettfahrten gibt es einen Streicher, ab 6 Wettfahrten gibt es 2 Streicher. D.h. die schlechteste Wettfahrt wird gestrichen. 2 Mann Boote, die die gesamte Serie alleine gesegelt werden, erhalten 2 Punkte drauf. 

Es wird an einem Abend 1 Wettfahrt gestartet. Die Dauer beträgt ca. 30 Minuten bis 45 Minuten.

Zu der Serie bitte spätestens 2 Tage vor Beginn anmelden. 

Boote, die erstmalsegeln.de zur Verfügung stellt :

1 Laser Bahia 

1 Laser Standard

1 Europe

3 Laser Picos

2 Laser Cascais

Um diese Boote für die Regatta nutzen zu können, müsst Ihr einen Segelkurs ( mind. 3 Trainingseinheiten ), oder ein Jollentrainingslager, oder die Jahresflatrate bei der Segelschule erstmalsegeln.de gebucht haben oder Mitglied im SCR bzw. im BSV sein. 
Wenn ihr bislang nicht Segelkunden wart bzw. auch nicht Mitglied im SCR oder im BSV seit,  aber ihr trotzdem ein Boot von den oben genannten ausleihen möchtet, erhöht sich das Startgeld beim Bahia auf 200 Euro, bzw. für die Einhand Boote auf 150  Euro. Es können ausschließlich nur Jollen bei der Serie starten. Yardstickzahl muss zwischen 100 und 140 liegen.

Das Startgeld gilt pro Boot, nicht pro Person und mit dem Startgeld ist die ganze Serie bezahlt. Bei Sturm oder Flaute findet der Termin nicht statt, stattdessen wird auf einen anderen Mittwoch verschoben.

 ____________________________________________

Die Ausflug Termine stehen auch allen "Nichtflatratern" offen, die Kurse bei erstmalsegeln in der Vergangenheit  gebucht haben.

Ein Jollentrainingslager ( Wochenende ) ist für Flatrater inklusive. Termine stehen unter

https://www.erstmalsegeln.de/segelunterricht/kurse-f%C3%BCr-erwachsene/jollentraining-in-der-gruppe-2023/

 

 

Fotos von der Taufe siehe unten. Um 12:00 Uhr wurden 2 Laser Standard, 2 Europes und 1 Laser Pico getauft. "Opal", "Freiheit", "Ei auf the tiger","Smilla" und "Ouroboros" zieren nun die Rümpfe. Danach gingen dann noch 5 Boote mitsamt Besatzung aufs Wasser bei recht böigem starkem Wind. Als Abschluß haben wir dann noch nett gegrillt. Ein ziemlich gelungener Apriltag würde ich sagen.